Es ist also notwendig, dass alle Zuschauer am Einlass einen der folgenden Nachweise – in Verbindung mit einem amtlichen Ausweisdokument, z.B. den Personalausweis – vorzeigen:

Getestete müssen ein negatives Schnelltest-Ergebnis einer offiziellen Teststelle vorweisen. Der Test darf nicht länger als 48 Stunden zurückliegen.
Geimpfte müssen ihren Impfausweis oder ein ähnliches Dokument vorweisen, aus dem hervorgeht, dass die vollständige Impfung mindestens 14 Tage zurückliegt.
Genesene müssen ein positives PCR-Testergebnis vorweisen. Der Test muss mindestens 28 Tage und darf höchstens sechs Monate alt sein.

Bei Schülerinnen und Schülern ab 16 Jahren wird der Immunisierungs- oder Testnachweis durch eine Bescheinigung der Schule ersetzt. Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren gelten aufgrund ihres Alters als Schülerinnen und Schüler und benötigen weder einen Immunisierungs- oder Testnachweis noch eine Schulbescheinigung. Beides gilt nur noch für den Zeitraum außerhalb der Ferien (11.10. – 24.10.). In den Ferien wird ein Test-, Impf- oder Genesenennachweis erforderlich.

In einigen wenigen Ausnahmefällen gilt auf Wunsch der Künstler auch die 2G-Regel. Diese Veranstaltungen werden entsprechend gekennzeichnet.

In einigen wenigen Ausnahmefällen gilt auf Wunsch der Künstler auch die 2G-Regel. Diese Veranstaltungen werden entsprechend gekennzeichnet.

Download: Hygiene-Hinweise