Verschoben: Holger Mück und seine Egerländer Musikanten – neuer Termin 14.02.2021

Verschoben: Holger Mück und seine Egerländer Musikanten – neuer Termin 14.02.2021

Konzert

Event details

  • 24. Mai 2020
  • 16:00 bis 18:00

Contact event manager

1 2 3 4

Book your tickets

Thank you Kindly

Verschoben: Holger Mück und seine Egerländer Musikanten – neuer Termin 14.02.2021

16:00 bis 18:00
24. Mai 2020

000000

Asa Event GmbH

Organizer's other events

Die Veranstaltung wurde auf den 14.02.2021 verschoben. Bereits gekaufte Tickets behalten Ihre Gültigkeit. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Veranstalter:
ASA Event GmbH – Tel.: +49 (0)7142 919 663

 

 

Holger Mück & seine
EGERLÄNDER MUSIKANTEN

Egerländer Blut!

– die Tournee zur neuen CD, ab Januar 2020 –

 

Liebhaber der einzigartigen Egerländer Melodien dürfen sich freuen, denn ab
Januar 2020 kommen „Holger Mück & seine Egerländer Musikanten“ mit ihrer brandneuen CD „Egerländer Blut“ und einer besonderen Titelauswahl zurück auf große Deutschland-Tournee mit der Deutschlandpremiere im Gewandhaus in Leipzig. Dirndl und Lederhosen sind seit einigen Jahren in fast jedem Haushalt zu finden und werden mit Stolz auf Volksfesten getragen. Eng verbunden damit ist die Tradition der Blasmusik und auch diese erlebt ein kleines Revival.
Die Verbundenheit zur Egerländer Blasmusik zeigt das Orchester nicht nur durch den unverwechselbaren weichen wie temperamentvollen Sound, sondern auch optisch durch die originale Egerländer Tracht.

 

Ansteckende Spielfreude, frischer Egerländer Sound und musikalische Leidenschaft, das sind Holger Mück & seine Egerländer Musikanten.
Die böhmischen Klänge begeistern sowohl die ältere, als auch die jüngere Generation. 20 Jahre nach dem Tod von Ernst Mosch ehren Holger Mück & seine Egerländer Musikanten noch einmal den „König der Blasmusik“.

 

Die Liebe zu den unvergesslichen Egerländer Melodien führte die Vollblutmusiker im Jahr 2004 zusammen. In dieser Zeit sind sie zum Top-Blasorchester in Sachen Egerländer Blasmusik avanciert. Ziel ist es, die alten Stücke leidenschaftlich zu interpretieren und durch neue und ideenreiche Kompositionen das Publikum zu begeistern.

 

In ausdrucksstarken Solo-Interpretationen beweisen die Musikanten, dass sie ihre Instrumente beherrschen. Die einfühlsamen Darbietungen der Gesangssolisten runden das klangliche Repertoire ab.

 

Im neuen Programm „Egerländer Blut“ treffen eigens und speziell für das Orchester arrangierte und komponierte Blasmusiktitel auf unvergängliche Böhmische Blasmusik.

 

Tickets sind
• an allen bekannten Vorverkaufsstellen
• im Internet unter www.asa-event.de
• und unter der ASA-Ticket-Hotline 01806-570 066 (0,20 €/Anruf*) erhältlich.
(*aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise max. 0,60 €/Anruf)

 

Foto: © Egerländer